vom schwimmen. gegen und mit dem strom.

  /www.tattva.de/   immer wieder lese ich mir diese worte durch. satz für satz. und sie lassen mich nicht los. doch warum? warum berühren sie mich? vielleicht…wohnt in ihnen eine ungeahnte sehnsucht inne – der wunsch, einfach mal loszulassen.   denn ist es nicht so? wir erleben unser leben als einen ständigen kampf. kein wunder, wird man uns …