bio-laden. unverpackt. in mainz. endlich!

in kiel, in berlin und jetzt auch in mainz – endlich können nun auch naturliebende und plastikhassende lebemenschen aus meenz und umgebung ihre lebensmittel völlig unverpackt in ihre taschen rieseln lassen. nein – selbstverständlich nicht! dafür hat der neue bio-laden „unverpackt mainz“ in der mainzer neustadt schon vorgesorgt – mit papiertüten und wiederverwertbaren tuperdosen, die …

Green Economy. 05.2015

das damals und das heute. ein rückblick.

juni – freudentaumel, ein entzündeter zeigefinger, taube gehirnzellen und erneut tatendrang. das beschreibt meinen aktuellen seelischen/geistigen zustand. und warum das alles? im juni war die deadline – für meinen artikel, genauer: für den artikel, der meinen abschluss an der journalistenschule einläutet, den artikel, den ich zwar mir selbst ausgedacht und ausgesucht habe (und den ich …

wanderelite !!! oder unser erster familienwanderausflug

yesss! endlich – ich habs vOllbracht! ich habe meiner wanderunkundigen familie die tOllen vorzüge eines wanderausflugs nahe gebracht. das hätte ich niemals ohne meine liebste freundin samt freund bewerkstelligen können. ihr lieben: danke für ein wunderbares wochenende in eurer hütte <3 das war eine tOlle zeit, wie habe ich die vermisst. frische luft, grüne natur, wohin …

kaffee, quatschen, kritzeln – blOgger breakfast 2.0

eines der vielen dinge, die ich mir in diesem jahr vorgenommen habe ist es, eine aktive blOggerin zu sein. aktiv, im sinne von sich nicht nur hinterm laptOp zu verstecken und still und leise zu lesen und zu schreiben, sOndern sich auch im real_life zu begegnen. das blOggerbreakfast, das giovanna von stadtblogozin alle paar monate im wiesbadener raum …

götter im gepäck

amulette und talismane bringen glück, gesundheit oder schützen einen vor bösen geistern. in vielen indigenen gesellschaften ist der glaube an die magische wirkung von talismanen präsent. in unseren kulturkreisen werden solche kraftgegenstände meist in die vergangenheit verortet. dorthin, wo der aberglaube allgegenwärtig und die erde noch eine scheibe war. aber: stimmt das wirklich? wenn ihr …

was #1000 tode und sirenen gemeinsam haben

eines meiner größten träume ist – ihr werdet lachen – vom schreiben zu leben *wartet den lachflash ab*, durch das geschriebene ein stück weit unvergesslich werden. und idealistin wie ich nun mal bin, habe ich es mir auf die fahnen geschrieben, es realität werden zu lassen. doch wie immer fanden sich bisher genügend wenns und abers und sonstige …

WTF, WAS NU und AHA

jedes jahr zur gleichen zeit, nämlich so ziemlich pünktlich zum jahresende, überfällt er mich: der blues. während die menschheit sich um mich herum zurücklehnte und mit ruhigem gewissen zu sich sagte: „die vorsätze des letzten jahres habe ich erfüllt, ich held. neue ziele definiert. wo ist der glühwein?“ blicke ich auf das letzte jahr zurück …