Category Archives: nur sO

2017. 2018. die steine rollen

2017 – warst du ein anstrengendes, nerven zerreibendes, hoch emotionales, doch durchaus erfolgreiches jahr. ich bin froh, erleichtert und stolz. über die steine, die ich in diesem jahr angestoßen und zum rollen gebracht habe. viele situationen waren von angst und […]

wie man sich selbst sabotiert. eine anleitung.

der körper immer schön schlank und sexy, die eigenen vier wände ordentlich aufgeräumt, minimalistisch angehaucht, der job ein traumjob der seinesgleichen sucht. hängt es dir manchmal nicht auch zum hals raus, solch ein perfektes leben? damit es dich nicht auch in diese heile […]

die liebe, die pläne, und der sturm

erst ist da diese riesige vorfreude. versinken in liebe und glück, ein ganzes leben lang – und wir mittendrin! jede menge an geschmiedeten plänen, aber nicht in stein gemeißelt, einfach nur skizzen, mit genügend raum für das eigentliche leben, das mit zahlreichen […]

2016. 2017. und weiteratmen

ein jahr ist vorbei. endlich, juhuu und gottseidank, denken manche, promis vor allem. find ichs „gut“ oder „schlecht“? verschwendete energie, sich in sowas zu verlieren, denke ich, in bewertungen und beurteilungen, in der suche nach dem haarbüschel in der kürbiscremesuppe. lieber investiere ich die […]

himmelhochjauchzend betrübt

der wecker klingelt, sechs uhr früh. der tag beginnt. fünfzehn minuten. fünfzehn minuten gebe ich mir, um allein den neuen tag zu begrüßen. während die nachrichten in mein halb waches bewusstsein rieseln, tobt im körper ein krieg: dösen? oder doch sofort aufstehen? der […]