himmelhochjauchzend betrübt

der wecker klingelt, sechs uhr früh. der tag beginnt. fünfzehn minuten. fünfzehn minuten gebe ich mir, um allein den neuen tag zu begrüßen. während die nachrichten in mein halb waches bewusstsein rieseln, tobt im körper ein krieg: dösen? oder doch sofort aufstehen? der […]

gestrandet…

wir schreiben ende august 2016. die sonne traut sich wieder raus und scheint und verwandelt deutschland in ein urlabsreifes wunderbares sonne-sommer-sonnenschein-land. ich liege auf der wiese im garten. hinter mir liegen nervenaufreibende wochen, in denen sowohl meine gedanken als auch […]

alles auf anfang. oder so

man kann es wenden und drehen wie man will – am ende kriegt mr. murphy sein law durchgesezt. und dass er es durchzieht, ohne rücksicht auf verluste – das bekomme ich gerade schön detailliert zu spüren. mitunter lag es an […]

die nacht der nächte. ramadan

heute ist die nacht der nächte, heute ist die nacht der bestimmung. es ist die heiligste nacht im islamischen jahr.  denn heute wurde, nach islamischen glauben, der koran dem propheten mohammed offenbart. „die nacht der bestimmung ist besser als tausend […]

das damals und das heute. ein rückblick.

juni – freudentaumel, ein entzündeter zeigefinger, taube gehirnzellen und erneut tatendrang. das beschreibt meinen aktuellen seelischen/geistigen zustand. und warum das alles? im juni war die deadline – für meinen artikel, genauer: für den artikel, der meinen abschluss an der journalistenschule […]

beltane assoziationen

heut nacht ists offiziell, heut nacht ists sOmmer so wars uns seit jeher verheißen – denn am heutigen tage, laut alter rechnung ist beltane zeit, um dem winter ade hinterherzuwinken zeit, um dem sommer „sei hier gast!“ entgegen zu rufen   […]