• 9849-xxx-xxx
  • noreply@example.com
  • Tyagal, Patan, Lalitpur

advent, advent – es brennt und brennt #24 !!!

advent, advent – es brennt und brennt #24 VOM SCHENKEN SCHENKE GROß ODER KLEIN, ABER IMMER GEDIEGEN. WENN DIE BEDACHTEN DIE GABE WIEGEN, SEI DEIN GEWISSEN REIN. SCHENKE HERZLICH UND FREI. SCHENKE DABEI, WAS IN DIR WOHNT AN MEINUNG, GESCHMACK UND HUMOR, SO DASS DIE EIGENE FREUDE ZUVOR DICH REICHLICH BELOHNT. SCHENKE MIT GEIST OHNE LIST. SEI EINGEDENK, DASS DEIN […]

avent, advent – es brennt und brennt #22

EIN GLEICHES ÜBER ALLEN GIPFELN IST RUH, IN ALLEN WIPFELN SPÜREST DU KAUM EIN HAUCH: DIE VÖGELEIN SCHWEIGEN IM WALDE, WARTE NUR, BALDE RUHEST DU AUCH. (JOHANN WOLFGANG VON GOETHE) aus aktuellem anlass. gleich zwei große und großartige musiklegenden – udo jürgens und joe cocker – haben in den letzten tagen der hiesigen welt den rücken gekehrt. der tod und das […]

Advent, Advent – es brennt und brennt #21

ZU DEM ADLER SPRACH DIE TAUBE: „WO DAS DENKEN AUFHÖRT, DA BEGINNT DER GLAUBE.“ „ZU RECHT“, SPRACH JENER. „MIT DEM UNTERSCHIED JEDOCH – WO DU GLAUBST, DA DENK ICH NOCH.“ (LUDWIG ROBERT) Lange, eine sehr lange Zeit war mein erster Gedanke bei diesem Gedicht: Wie viele Menschen leben doch so ein Taubenleben? Wissen ist Macht und Unwissenheit noch lange kein […]

advent, advent – es brennt und brennt #20

DER HAUPTGRUND FÜR DAS UNGLÜCKLICHSEIN IST NIE DIE SITUATION. ES SIND DIE GEDANKEN DARÜBER. ACHTE AUF DIE GEDANKEN, DIE DIR DURCH DEN KOPF GEHEN. TRENNE SIE VON DER SITUATION, DIE STETS NEUTRAL IST, NÄMLICH SO WIE SIE IST.   (ECKHART TOLLE)     genau! denn das ist euer ständiges problem: immer müsst/wollt ihr situationen bewerten, sie in eine schublade stecken. […]

advent, advent – es brennt und brennt #19

IN JEDES MENSCHEN GESICHTE STEHT SEINE GESCHICHTE, SEIN HASSEN UND LIEBEN DEUTLICH GESCHRIEBEN. (FRIEDRICH MARTIN VON BODENSTEDT) hätten all die botox-verrückten damen und herren der schöpfung das mal in ihren frühen jahren gehört. blickt mal, nun mit diesem vorwissen, in die gesichter von menschen um euch herum: jedes gesicht ein unikat, vom leben gemacht.        

advent, advent – es brennt und brennt #18

DAS ÄSTHETISCHE WIESEL EIN WIESEL  SAß AUF EINEM KIESEL INMITTEN BACHGERIESEL. WISST IHR WESHALB? DAS MONDKALB VERRIET ES MIR IM STILLEN: DAS RAFFINIERTE TIER TAT’S UM DES REIMES WILLEN. (CHRISTIAN MORGENSTERN) ein gedicht, das mir immer ein lächeln ins gesicht zauberte. und ständig wenn ich an einem nach vorbeigehe oder „wiesel“ höre, hüpft mir der raffinierte wiesel vor mein inneres ich und […]

advent, advent – es brennt und brennt #16

HOW DO I LOVE THEE ? LET ME COUNT THE WAYS …     da blutet doch einem das herz vor lauter „wow“-igkeit! ich bin jederzeit von neuem verliebt in diesen gedanken. kann das jemand toppen? das wage ich stark zu bezweifeln. und wenn ich einen liebesbrief zu schreiben wage, dann nutze ich dieses zitat als inspiration. und es funktioniert!     […]

advent, advent – es brennt und brennt #15

DIE TRÄNEN RANNTEN HERAB, UND ICH LIEß SIE SO UNGEHINDERT FLIEßEN, WIE SIE WOLLTEN. UND MACHTE AUS IHNEN EIN RUHEKISSEN FÜR MEIN HERZ. DARAUF RUHTE ES. (AUGUSTINUS)   es ist erprobt und erwiesen – weinen hilft. wenn mensch es nicht übertreibt und nach ein er tränenreichen phase sich wieder zusammenreißt. immer wenn mich die traurige muse küsste und ich die […]