• 9849-xxx-xxx
  • noreply@example.com
  • Tyagal, Patan, Lalitpur

mama macht blau

  was passiert, wenn einer mama das kind von großeltern abgenommen wird? genau – sie springt einen kreis im quadrat 🙂   also zumindest ich. eines vorab – ich bin keine rabenmutter (zumindest in meinen augen und und in denen meines kindes, und er muss es ja wissen). ich liebe meinen sohnemann abgöttisch und genieße es, mit ihm im all […]

nominiert

  na schauts sich einer das an – kaum vernetzt man sich mit der blogosphäre, schon hagelt es feedbacks und resonanz. und dann nicht in form von kommentaren, likes und retweets. sondern in form einer nominierung zum liebster blog award!     aber der reihe nach   ich blogge schon eine weile, fühlte mich aber bisher wie eine einsame siedlerin […]

mittendrin im märz _2014

  sonne, strand, bikinifigur – ok, bis dahin dauert es zwar noch ein bisschen, aber so langsam macht der winter einen abgang. die ersten sonnenstrahlen ließen bereits so manch einen vergessen, welche bedeutung „jacke“ und „mantel“ hatten. tatsächlich ist so etwas wie frühlingserwachen zu beobachten, wenn ich mir so den mensch, das getier und die bäume ansehe… der märz ist […]

smartphone du bitch, du bist so ersetzbar!

kaum strecken sich die ersten t-shirt-verheißenden sonnenstrahlen aus ihrem winterschlaf heraus – und die gesamte mainzer menschheit spielt verrückt. sie klappen ihre laptops zu (verstauen aber ihre smartphone-bitches sorgfältig in der hosentasche), krabbeln aus ihren wohnhöhlen und strecken ihre gesichter der sonne entgegen. innerhalb eines augenblicks zu sonnenanbeterinnen mutiert.  und wie glücklich sie alle aussehen! fast will man ausrufen „seht her, […]

entweder ihr esst fleisch oder ihr heult der kleinen giraffe hinterher. beides zusammen ist schizophren.

genau. wer beides tut, sorry: der ist ein heuchler. jüngst empörte die öffentliche schlachtung einer kleinen giraffe die ganze nation. sofort wurden petitionen für die entsprechende zooschließung gestartet und der zuständige direktor muss seitdem um sein leben fürchten. „und das soll er auch, diese mistsau“, sagt der wutschnaubende wutbürger, habe er es doch tatsächlich gewagt, ein junges giraffenkalb zu schlachten. […]

mittendrin im februar 2014

februar. eigentlich ein recht ungemütlicher monat noch dazu einer mit „makel“, hat er doch bei der vergabe von tagen den „kürzeren“ gezogen. nichtsdestotrotz war in diesem jahr der februar ein glücksmonat für mich. ich habe eine zusage für die journalistenschule bekommen! das bedeutet ein schritt mehr zu meinem traumberuf (ist mir egal, wenn vom aussterben von print die rede ist: ich […]

twitter: ein käfig voller paradiesvögel mit tourette-syndrom

seit neuestem bin ich aktive twitterin. die mitgliedschaft hat mich schon einiges gelehrt: manchmal sind soziale netzwerke doch ziemlich asozial…   ich bin ein twitterer.   ein vögelchen, das zwitschert. eigentlich bin ich diesem vogelparadies schon vor längerer zeit zugeflogen, angelockt durch – neeein, nicht durch die stars und sternchen, die hier eine plattform für ihre semipornographischen bikinipanoramas entdeckten, ihrem fussfetischismus […]

Silvester. Impressionen 2013/14

   vier tage. gerade mal so lang ist es her, dass das jahr 2013 vorbeigegangen ist – und ich bin noch immer nicht angekommen, eiere irgendwo zwischen den feiertagen herum, auf der suche nach … irgendwas. etwas, was ich noch nicht fassen, nicht einmal benennen kann. was war das nochmal? wahrscheinlich wie immer nach mehr zeit. für alles. irgendwo zwischen […]