• 9849-xxx-xxx
  • noreply@example.com
  • Tyagal, Patan, Lalitpur

Die letzten Tage einer Ein-Kind-Mama

Die Babysachen – gewaschen, gebügelt, sortiert, der Kinderwagen – zusammengebaut, steht bereit, die Kliniktasche – zig-fach durchgegangen und gepackt, die großen Mammutprojekte – erledigt oder ruhen. Neun Monate langes beobachten, wie sich der Körper verändert, der Bauch wächst und rund wird, neues Leben darin entsteht. Das lange lange Warten auf dich hat nun bald ein Ende. Wir freuen uns, dich […]

himmelhochjauchzend betrübt

der wecker klingelt, sechs uhr früh. der tag beginnt. fünfzehn minuten. fünfzehn minuten gebe ich mir, um allein den neuen tag zu begrüßen. während die nachrichten in mein halb waches bewusstsein rieseln, tobt im körper ein krieg: dösen? oder doch sofort aufstehen? der ewige kampf zwischen lust und unlust. eigentlich weiß ich, was „richtiger“ wäre und doch: mal überwiegt das eine, mal das andere. heute […]

alles auf anfang. oder so

man kann es wenden und drehen wie man will – am ende kriegt mr. murphy sein law durchgesezt. und dass er es durchzieht, ohne rücksicht auf verluste – das bekomme ich gerade schön detailliert zu spüren. mitunter lag es an seinem gauklerspiel mit mir, dass ich nicht mehr wie gewohnt in die tasten hauen konnte/wollte. nun will ich darüber berichten. euphorie […]

wanderelite !!! oder unser erster familienwanderausflug

yesss! endlich – ich habs vOllbracht! ich habe meiner wanderunkundigen familie die tOllen vorzüge eines wanderausflugs nahe gebracht. das hätte ich niemals ohne meine liebste freundin samt freund bewerkstelligen können. ihr lieben: danke für ein wunderbares wochenende in eurer hütte <3 das war eine tOlle zeit, wie habe ich die vermisst. frische luft, grüne natur, wohin du blickst – und dann: […]

bummeln, schnippeln, gutes tun

uff, so, wie ging das nochmal? lange ist es her, seit ich mich hier mit haut und haar auf meinem blog austoben durfte. und ich muss sagen – das fehlt! doch wie der werte bloggerfreund marco zu sagen pflegt – bloggen ist nun mal ein hobby. und solange das so bleibt, muss es sich hinten anstellen. zur zeit sieht die aktuelle lage bei mir einfach […]

home office und multitasking – eine gratwanderung zwischen himmel und hölle

ich arbeite als journalistin. und das ist mein absoluter traumberuf. interessante geschichten zu finden, darüber zu schreiben und die menschen zum interessiert sein, zum schmunzeln oder zum nachdenken zu bringen – das reizt mich an diesem beruf. abgesehen davon, dass mich der prozess des schreibens selbst in einen flOw versetzt und ich mich in einem wundersamen zustand der trance fühle… ich tue […]